logotype

Herzlich Willkommen auch im Karls-Club!

Die Macher

Warum machen wir die Marktlücke, wer sind wir und warum sollt Ihr uns besuchen...

Kneipe, Restaurant und mehr: unser Konzept in groben Zügen

Seit 15. September 2009 betreiben wir in der ehemaligen Krone direkt am Karlsruher Marktplatz das Gasthaus "Marktlücke". In nur 6 Monaten Umbauzeit wurden die Innenräume komplett neu gestaltet und renoviert, sodass in der Marktlücke nun auf zwei Stockwerken Kneipe, Restaurant, Kultur und Club umgesetzt werden kann.

Am Wochenede Karls-Club...
Jeden Freitag und Samstag legen ab 23 Uhr im Karls-Club im 1.OG der Marktlücke unsere DJs auf. Das schöne an unserem Konzept ist, dass wir keine Disco oder Club im herkömmlichen Sinne bieten, was man schon alleine an der Tatsache erkennen kann, dass wir keinen Eintritt verlangen und unsere Getränkepreise sich an den normalen Kneipenpreisen orientieren.
Bis 20 Uhr Restaurant, dann mehr und mehr zur Kneipe mutieren und ab 23 Uhr im Karls-Club feiern. Was will man mehr.
In der Rubrik "Aktuelles" informieren wir über zusätzliche Partys und Events in der Marktlücke.

Feiern in lockerer Athmosphäre...
Für Firmenfeiern, Familienfeste oder Veranstaltungen sonstiger Art bieten wir Ihnen in unserer zweiten Gaststätte "Im Schlachthof" genügend Raum und Atmosphäre. Ausgestattet mit einer vollwertigen Gastronomie, Kleinkunstbühne, separaten Räumen, Biergarten, etc. können Sie absolut unbesorgt in ruhiger Umgebung jegliche Veranstaltung planen.

Restaurant oder Kneipe mit knackiger Küche
In den meisten Kneipen liegt der Schwerpunkt auf Bier und Schnaps. Nicht, dass uns diese Grundgedanken der Gastronomie nicht wichtig seien, im Gegenteil. Mit unseren 13 verschiedenen FASS- Biersorten, über 50 Whiskys, 20 Rumsorten und 10 Absinthen, wird unser Angebot in Karlsruhe nicht mehr oft überboten. Dennoch liegt uns sehr viel an der Qualität unserer Speisen. Gerne können Sie gleich am Eingang einen Blick in unsere komplett neu eingerichtete Küche werfen. Unser junges Kochteam wird Sie dann später mit frisch zubereiteten Speisen beglücken. Das Preis- Leistungs- Verhältnis stimmt.




... zu den Machern der Marktlücke:

Bernd Gnann, kurz Bernde, und Hamme Gnann, sein Bruder, sind im oberschwäbischen Kuhdorf Reichenbach aufgewachsen. Nach der Schule trennten sich ihre Wege. Bernd zog es nach Stuttgart an die Schauspielschule, Hamme studierte Mathe und Sport in Freiburg, verfiel aber direkt nach dem Studium der Gastronomie, der er bis heute die Treue hält. Bernd spielte lange am Staatstheater Stuttgart, spielte die ein oder andere Rolle in einem Tatort, amüsierte viele mit seinem Kabarett und Heinz Erhardt Abenden und ist seit 2009 Intendant am Kammertheater in Karlsruhe. Weil er nach den Theaterstücken nicht mehr auf andere Gastronomen angewiesen sein wollte, bat er seinen Bruder Hamme und dessen Freund und Freiburger Wirtskollegen Hilmar Schäuble, mit ihm zusammen ein neues gastronomisches Konzept zu erarbeiten und zu verwirklichen.
Hilmar studierte ebenfalls in Freiburg Geologie, arbeitete im Schlappen in Freiburg und übernahm dort vor 7 Jahren die Geschäftsführung. Er ist übrigens ein bekennender Rum-Liebhaber, was die große Rumauswahl erklärt.
Nun kommt endlich ein Karlsruher Urblut ins Spiel. Adrian Sanzillo (typisch badischer Name ;) , ein alter Studi- und Skatfreund von Hamme aus Freiburger Zeiten, leitete das Durlacher - Vogelbräu seit dessen Gründung 2003. Nach langen Überredungskünsten lies er sich weichklopfen und folgte dem Ruf der drei Wahl - Karlsruher.

Unser Herzstück, die Mitarbeiter, stellen wir Euch auch schon bald vor. Aber die müssen wir erst noch interviewen.

Viele Grüße aus der Marktlücke...


Marktlücke Karlsruhe

Öffnungszeiten:
So-Do: 11:00 - 1:00 Uhr
Fr & Sa: 11:00 - 5:00 Uhr

2017  MARKTLÜCKE KARLSRUHE - KNEIPE / RESTAURANT / KULTUR  globbers joomla templates